Zur Startseite...

Dipl.-Ing.    R o l f   S e e g e r
Dipl.-Ing.    Dirk   Blaurock
Öffentlich     bestellte     Vermessungsingenieure
nach dem Hess. Vermessungs- und Geoinformationsgesetz
Beratende Ingenieure
Mitglieder der Ingenieurkammer des Landes Hessen
 
Mietflächenermittlung Unser Büro Der Preis Kontakt

Dipl.-Ing. Dirk Blaurock


1961

Geboren in Hagen / Westfalen, aufgewachsen in Celle / Niedersachsen

1981

Allgemeine Hochschulreife, Bundeswehr (Oberleutnant der Reserve)

1983
bis
1989

Studium der Geodäsie an der Technischen Hochschule Darmstadt, Fachbereich Vermessungswesen
Abschluss: Diplom-Ingenieur (Dipl.-Ing.)

1990
bis
1992

Ausbildung für den höheren vermessungstechnischen Verwaltungsdienst der Fachrichtung Vermessungs- und Liegenschaftswesen in Hessen
Große Staatsprüfung mit Abschluss: Vermessungsassessor

1992
bis
1993

Vermessungstruppführer im vermessungstechnischen Außendienst bei öffentlich bestelltem Vermessungsingenieur Dr.-Ing. Klaus Hilbert, Frankfurt am Main

1994

Vereidigung und Zulassung als öffentlich bestellter Vermessungsingenieur für den Bereich des Landes Hessen durch das Hessische Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Technologie

Eintritt in die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich bestellten Vermessungsingenieure Dipl.-Ing. Richard Mehlhorn, Dr.-Ing. Klaus Hilbert und Dipl.-Ing. Rolf Seeger

Eintrag in die Liste der Beratenden Ingenieure bei der Ingenieurkammer des Landes Hessen

1996
und
1997

Mitarbeit im Arbeitskreis Qualitätsmanagement in der Fachgruppe Vermessung und Liegenschaftswesen der Ingenieurkammer des Landes Hessen bei der Erstellung eines Leitfadens für ein Qualitäts-Management-Handbuch für Ingenieurbüros aus dem Bereich Vermessungswesen

Seit 2004

Mitglied der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V. (gif) und ständige Mitarbeit im Arbeitskreis Flächendefinition der gif

2005

Benannt als member of the gif working group Definition of areas (Flächendefinition) in der englischen Version der Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für gewerblichen Raum (MF-G): Standard for calculating the Rental Area of Commercial premises (RA-C)

2006

Sachverständiger gif MF-G-Richtlinie

2007

Nach dem Eintritt von Dr. Klaus Hilbert und Richard Mehlhorn in den Ruhestand Weiterführung der Arbeitsgemeinschaft mit Öffentlich bestelltem Vermessungsingenieur Dipl.-Ing. Rolf Seeger

2008

Mitglied im Landesverband Hessen öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger e.V. (LVS Hessen)

2008

Prüfsachverständiger für Vermessungswesen nach der Hessischen Prüfberechtigten- und Prüfsachverständigenverordnung (HPPVO)

2012

Benannt als Mitglied AK1 Flächendefinition der gif in den drei neu erarbeiteten Richtlinien der gif vom 01.05.2012:
- Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für gewerblichen Raum (MF/G)
- Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für Wohnraum (MF/W)
- Richtlinie zur Berechnung der Verkaufsfläche im Einzelhandel (MF/V)

2013

Benannt als member of Committee 1: Definition of Area in der englischen Version der Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für gewerblichen Raum (MF/G): Standard for calculating the Rental Area of Commercial Space (RA/C)

2014

Benannt als member of Committee 1: Definition of Area in der englischen Version der Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für Wohnraum (MF/W): Standard for calculating the Rental Area of space in Residential units (RA/R)

2015

Benannt als einer der Verantwortlichen für die deutsche Übersetzung in Internationale Flächenermittlungsstandards für Immobilien: Bürogebäude (IPMS - International Property Measurement Standards: Office Buildings)

2015

Entsandt als ein Vertreter der gif zur Anhörung beim Deutschen Institut für Normung in Berlin für den Gelbdruck der neuen DIN 277

2016

Benannt von der gif in Gegenüberstellung Flächenstandards anhand eines Regelgeschosses Bürogebäude: MF/G 2012 - DIN 277 (2005) - DIN 277 (2016) - IPMS: Office Buildings

2017

Benannt als Mitglied der Kompetenzgruppe Flächendefinition der gif in der Richtlinie zur Berechnung der Mietfläche für gewerblichen Raum (MFG) vom Juni 2017